Zurück zum Seitenanfang
RESEC
Zum Vergrössern auf das Bild klicken
Instalation NRG 50 m

In der Vorbereitungsphase vor dem Bau einer Windkraftanlage ist die Windmessung unerlässlich und enorm wichtig, Keine Windkarte und kein ausgeklügeltes mathematisches Modell vermögen, die wirkliche Dynamik und Qualität der Windströmung am jeweiligen Standort zu vermitteln.


Dieser Tatsache sind sich auch Banken und Investmentfirmen bewusst, deswegen verlangen sie vor der Kreditvergabe bzw. der Investmententscheidung eine Jahres-Windmessung am jeweiligen Standort.


Die Windmessung erfolgt standardgemäß mit Geräten des amerikanischen Herstellers NRG Systems an einem 50 Meter hohen Mast mindestens auf 3 Höhen. Das Messsystem ist dank spitzfindiger Mess- und Datenelektronik und Fotovoltaikpaneelen selbstgenügsam.


Ausnahmsweise – auf Verlangen der ausländischen Investoren – wird die Windmessung in Zusammenarbeit mit ENERCON in Höhe von 65, 85 und 100 Metern vorgenommen.

ENERCON SHARP
 
© RESEC 2017
Created by AKSOS
with CMS RedAks v.2.0
Valid HTML 4.01 Transitional